Anwendungstechnik
Statik - Beratung

+49 (0) 60 31-
166 01-0

KATALOGSEITEN

Betonschutzwandanker nach RIZ Kap11, KAP15 und Kap16

Verankerung zur Aufnahme des Seitenstoßes

Übersicht | Produktbeschreibung | Technische Daten


Übersicht

 
Betonschutzwandanker
  • zur Fixierung von Betonschutzwänden
  • bauaufsichtlich zugelassener Verbundanker M16 aus Edelstahl A4
  • komplettes Verbundankersystem inklusive Mörtelpatrone und Kunststoffhaube
  • Verankerung nach Richtzeichnung KAP11, KAP15 und KAP16

nach oben

Produktbeschreibung

SCHNABEL Betonschutzwandanker verhindern eine horizontale Verschiebung der Betonschutzwand. Ein bauaufsichtlich zugelassener Verbundanker wird dabei in die Kappe der Brücke eingeklebt. Danach wird der Verbundanker mit der mitgelieferten Kunststoffkappe abgedeckt, so dass eine geringe Bewegungsmöglichkeit der Betonschutzwände in allen Richtungen gegeben ist.

nach oben


Technische Daten


Verankerungstyp     VBA-BSW E
Gewindedurchmesser     M 16
Effektive Verankerungslänge hef [mm] 125
Überstand Verbundanker über OK Beton hÜ,1 [mm] 65
Überstand Anker über OK Beton hÜ,2 [mm] 70
Bohrernenndurchmesser lo [mm] 18
Bohrlochtiefe ho [mm] 125
Materialsorte des Verbundankers     Edelstahl A4

nach oben

 
Impressum Datenschutz Druckversion dieser Seite anzeigenDruckversion Adresse dieser Seite versendenLink versenden Sitemap Allgemeine Geschäftsbedingungen